Download PDF by Markus von Rimscha: Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am

By Markus von Rimscha

Show description

Read or Download Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am Computer, 2. Auflage PDF

Similar computers books

Download e-book for iPad: The Basics of Information Security: Understanding the by Jason Andress

As a part of the Syngress fundamentals sequence, the fundamentals of knowledge safeguard offers you primary wisdom of knowledge safeguard in either theoretical and sensible elements. writer Jason Andress supplies the fundamental wisdom had to comprehend the major techniques of confidentiality, integrity, and availability, after which dives into sensible functions of those principles within the components of operational, actual, community, software, and working process safeguard.

Download e-book for iPad: Game Design Foundations Tillganglig for anvandare inom by Roger E. Pedersen

Video game layout Foundations presents an easy-to-follow procedure for online game designers to specific their ideas and start the improvement procedure. video game clothier Roger E. Pedersen explores many of the video game genres, discusses the examine procedure, and explains the fundamentals had to comprehend programming, art, sound and audio, trying out, and scriptwriting (both linear and non-linear).

Additional info for Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am Computer, 2. Auflage

Example text

Es ist zwa r recht sim pe l, ein Programm zu schreiben, da s diese Kombinationen durch testet, aber nur bei sehr kleinen n wi rd es in akzeptabler Zei t fertig werden. Fü r etwa n = 100 brauchen wi r eine Alterna tive. 55 2 Arte n von Algorithmen Also lösen wir diese Frage mit eine m genetischen Verfahren: 1. Die mögl iche Lösun g und damit d ie Gene de r Ind ividuen ist eine Folge aus n ja-nei n-Werten die un s sagen, ob das jeweilige Stück mitgenom men wird ode r nicht. 2. Die erste Po pu lation wird zufällig erzeugt, dabei werden alle ja-nei n-Werte zufällig mit je 50% Wah rscheinlichkeit belegt.

Dies war bereits ein heuristischer Ansatz, den n es gibt keine Schach regel. d ie un s zwingen w ürde, der Dame mehr Wert als dem Tu rm beizumessen. 3. Nach de m auch d ieser Ansa tz noch nicht ausreichen d war, haben wir versuc ht, di e strategische Qualität der Stellung in Form einer einfachen Kenn za hl zu messen. Au ch das war ein rein heuristisches Vorgehen, denn nur die Erfahrung lehrt uns, dass es gesch ickt ist, wenn die Figuren einen mög lichst großen Teil des Spielfelds abdecken un d sich nicht gegenseitig im Weg stehen .

4 Fraktale und Bildkompression Ein Prob lem , mit de m wir meh r un d meh r konf rontiert werd en, ist eine u nüberscheubare Daten flut . Die große Kunst besteht heute nicht mehr darin, In form ationen zu gew innen - die gib t es im Überfluss. Die wah re Herau sforderu ng beste ht darin, Inform ationen in Wissen zu verwandeln, Wich tiges zu ve rarbei ten un d Unwic htiges zu ignorieren. 25 2 Arten vo n Algorithmen Um die s zu erreichen, kön nen wi r einem einfachen Rezept folgen: +' ~ N ~ 1. Begin ne mi t einer möglichst groben Sicht auf die Daten u nd ve rarbeite diese we nigen, übe rschauba ren Informationen.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 44 votes